Nov 19, 2017 Last Updated 4:33 PM, Nov 8, 2017

DRK Kreisverband Bitterfeld-Zerbst/Anhalt e.V.

Der DRK Kreisverband bietet im MGH unterschiedlichste Hilfe-und Beratungsangebote, wie beispielsweise die Schwangeren- und Familienberatung. Gleichzeitig bietet der DRK Kreisverband den verschiedensten Selbsthilfegruppen Raum fuer Gespraeche und Austausch. Dabei bildet die Sucht- und Drogenberatung einen wesentlichen Schwerpunkt der Arbeit. Die ehrenamtlichen und freiwilligen Mitarbeiter achten dabei auch darauf, dass die Familienangehoerigen die noetige Aufmerksamkeit und Unterstuetzung finden. Beide Beratungsangebote arbeiten kostenlos, anonym und unterliegen der Schweigepflicht

Sucht- & Drogenberatung:


Angebote: 

  • Beratung in Einzel-, Paar- und Familiengesprächen für 
Suchtkranke, Suchtgefährdete und Angehörige
 
  • Unterstützung  von und Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen
  • Informationsgespräche
 
  • Leitung der Angehörigengruppe
  • Anamnese und Therapieplanung
 
  • - Unterstützung der Arbeit der Begegnungsstätte.
  • Vermittlung in stationäre Entgiftung und Therapie und /oder psychologische Behandlung
 
  • Gremienarbeit (PSAG des Landkreises, AG Prävention des Landkreises, KIT des Landkreises, Suchtberatermeeting des St. Joseph Krankenhauses Dessau,Wellcome)
  • (Erstellung von Sozialberichten und Hilfe bei Antragstellungen)
 
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Nachsorge
 
  • Durchführung bedürfnisorientierter Suchtpräventionsveranstaltungen
  • Vermittlung in Selbsthilfegruppen
 
  • Dokumentation und Statistik(Ebis)
  • Kurse für alkohol- und drogenauffällige Kraftfahrer zur Vorbereitung auf die MPU
 
  • Rauchfrei
     

 

Schwangeren- & Konfliktberatung:


Bratungsschwerpunkte / Leistungskataloge

  • Schwangerschaftskonfliktberatung gem. § 219
 
  • Verhütung und Familienplanung
  • allgemeine Schwangerschaftsberatung
 
  • Sexualpädagogik
  • Informationen über gesetzliche Leistungen
 
  • Beratung zu Möglichkeiten der Pränataldiagnostik
  • Sozial-rechtliche und psycho-soziale Beratung
 
  • Vermittlung praktischer Hilfen (z. B. Kleiderkammer)
  • Fortlaufende Betreuung während der Schwangerschaft, einschließlich der Beratung bei persönlichen, partnerschaftlichen und familiären Problemen während, durch oder nach der Schwangerschaft
 
  • Vermittlung „Mutter-Kind-Kuren“
  • Nachbetreuung nach Geburt oder Schwangerschaftsabbruch
 
  • Kursangebote z.B. Babymassage
  • Beratung zu Stiftungsanträgen
 
  • Öffentlichkeitsarbeit und Kooperation

 

Babymasage "Kuschelmäuse":


Kursbeschreibung:

  • Vermittlung der Massagetechniken
  • Gespräche und Informationen
  • Babyzeichensprache - mit dem Baby besser kommunizieren
  • Treffen in kleiner Runde mit max. 5 Muttis mit ihren Babys in lockerer Atmosphäre

 

Kursorte

Daten

Kursdauer

     

DRK Kreisverband Bitterfeld-Zerbst/Anhalt e.V.
Str. der Jugend 16
06766 Bitterfeld-Wolfen
OT Wolfen

nach Absprache
Donnerstag Vormittag ab 10.00 Uhr

6 x 90 min.
eine Kursgebühr ist zu entrichten

 

Bringen Sie bitte 2 große Handtücher mit und tragen Sie bequeme Kleidung.

Babymassage macht hungrig. Sie könne Ihr Kind während des Kurses jederzeit stillen bzw. ihm das Fläschchen geben.

 

Die Babymassage...

...fördert eine liebevolle Eltern-Kind-Beziehung

...Zeit für intensive Zweisamkeit

...unterstützt gegenseitiges Kennenlernen

...vermittelt Liebe, Respekt und Geborgenheit

...gibt positive Körpergefühle, Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl

...fördert Sicherheit im Umgang mit dem Baby

...regt die Durchblutung und Verdauung an

...führt zu innerem Gleichgewicht und besserem Schlaf

...verringert Koliken und Verdauungsprobleme

...ist entspannend und macht Spaß

 

 

Nach dem Leitsatz "Berührung mit Respekt"

fragen wir das Baby um Erlaubnis, es massieren zu dürfen. Erst nachdem es uns eine positive Rückmeldung gegeben hat, beginnen wir mit der Massage.

Wir zeigen Ihnen Massage-Griffe, mit denen Sie auf einfühlsame Weise in engen Kontakt zu ihrem Baby treten können.

Sie werden staunen, wie sehr Ihr Baby diese Berührung genießt.

Sie als Eltern erlernen und stärken den innigen respektvollen Umgang mit Ihrem Baby und werden die Körpersignale noch sensibler wahrnehmen können.

Freuen Sie sich auf innige Stunden mit ihrem Baby!

 

"Berührt, gestreichelt und massiert zu werden, das ist Nahrung für das Kind. Nahrung, die genauso wichtig ist wie Mineralien, Vitamine und Proteine. Nahrung, die Liebe ist." 

(Frederik Leboyer)

DRK Kreisverband Bitterfeld-Zerbst/Anhalt e.V.

Sucht- und Drogenberatung

 

Ansprechpartnerin:

Frau Kießling

Tel. 03494 20818

E-Mail. i.kiessling@drk-bitterfeld.org

FrauMüller

Tel. 03494 20819

E-Mail. ch.mueller@drk-bitterfeld.org

Fax. 03494 666978

 

Beratungszeiten:

Mo 09.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 19.00 Uhr

Di 09.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 16.30 Uhr

Mi nach Vereinbarung

Do 09.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 16.30 Uhr

Fr nach Vereinbarung

 

__________________________________

DRK Kreisverband Bitterfeld-Zerbst/Anhalt e.V. 

Schwangeren- und Konfliktberatung

 

Ansprechpartnerin:

Christina Müller

Tel. 03494 20819

E-Mail. ch.mueller@drk-bitterfeld.org

 

Beratungszeiten:

Mi 08.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 18.00 Uhr

Fr 08.00 - 12.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung